Germany

Wird Ursula von der Leyen neue Nato-Generalsekretärin? Ein Land will das verhindern

Wird Ursula von der Leyen neue Nato-Generalsekretärin? Sie soll vorgeschlagen worden sein – ein Land will die Deutsche auf dem Posten jedoch wohl verhindern.

Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, wird offenbar als Kandidatin für das Amt des neuen Nato-Generalsekretärs gehandelt. Dies berichtete die britische Zeitung “The Sun” am Freitag mit Bezug auf Informationen aus britischen Diplomatenkreisen.

Loading…

Embed

Dem Bericht zufolge hätten eine Reihe von Nato-Mitgliedsstaaten vorgeschlagen, von der Leyen solle im Oktober ihr neues Amt antreten. Allerdings heißt es in dem Bericht der “Sun” weiterhin, Großbritannien werde wahrscheinlich ein Veto gegen von der Leyen einlegen, da sie in ihrer früheren Funktion als deutsche Verteidigungsministerin nur eine dürftige Erfolgsbilanz vorzuweisen habe.

Die “Welt am Sonntag” hatte zuvor den spanischen Premierminister Pedro Sanchez und den britischen Verteidigungsminister Ben Wallace als führende Kandidaten für die Nachfolge Stoltenbergs bezeichnet. Der Norweger Jens Stoltenberg ist seit 2014 Generalsekretär der Militärallianz. Über seine Nachfolge muss einstimmig entschieden werden.


Source link

Related Articles

Back to top button