Germany

Altbischof Ulrich Wilckens mit 93 Jahren gestorben


Die Nordkirche trauert um Altbischof Ulrich Wilckens. Der frühere Bischof des ehemaligen Sprengels Holstein-Lübeck der Nordelbischen Kirche sei am Montag im Alter von 93 Jahren in Bad Oldesloe gestorben, teilte die Nordkirche am Mittwoch mit. Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt würdigte Wilckens als einen Bischof, dem die ökumenische Verständigung ein Herzensanliegen gewesen sei und der klar und streitbar für seine theologischen Positionen eingetreten sei.

Der 1928 in Hamburg geborene Wilckens war unter anderem Hochschullehrer und von 1981 bis 1991 Bischof des damaligen Sprengels Holstein-Lübeck der Nordelbischen Evangelisch-Lutherischen Kirche, die 2012 mit den evangelischen Landeskirchen Mecklenburgs und Pommerns zur Nordkirche fusionierte. Erst im vergangenen Jahr hatte sich Wilckens in seiner Autobiografie dazu bekannt, sich 1944 als 15-Jähriger freiwillig zur Waffen-SS gemeldet zu haben.


Source link

Related Articles

Back to top button